isoplus Fernwärmetechnik > Über isoplus   > Qualitätssicherung   > Bauausführung  

Qualitätssicherung in der Bauausführung

Als wichtiges Glied der QS-Kette muss der Muffenmontage höchste Aufmerksamkeit geschenkt werden. Durch die isoplus-eigenen  Montagetrupps wird dies gewährleistet.

Unsere geschulten isoplus- Monteure sind im Besitz des Zertifikates Geprüfter Muffenmonteur für Kunststoffmantelrohre im Fernwärmeleitungsbau nach FW 603.

Dieses vom BRBV anerkannte Zertifikat beinhaltet nicht nur den Nachweis, dass unser isoplus- Monteur in der Lage ist die Muffenmontage für Kunststoffmantelrohre qualitätsgerecht durchzuführen und diese Kenntnisse, unter Baustellenbedingungen anwenden kann, es werden auch  Arbeitssicherheit,  Montagevoraussetzungen, Herstellung und Prüfung  der Adernverbindungen von KMR Überwachungs- und Fehlerortungssystemen, Wärmedämmung durch ausschäumen  mit PUR- Hartschaum, sowie Herstellung und Prüfung der Muffenabdichtung durch wärmeschrumpfende Materialien geprüft.

Alle Tätigkeiten der isoplus-Monteure werden in unserer Montage-Dokumentation festgehalten. Um eine genaue Identifizierung des Ausführenden Monteurs zu ermöglichen, wird jede Muffe dauerhaft mit einer individuellen Kennung an einer festgelegten Stelle markiert.